Umbau MSA Sordin Supreme Headset

MSA-Sordin Supreme Umbau Service

Umbau vom MSA Sordin Supreme Headset auf mit integrierte PTT-Taste

MSA-Sordin Supreme Umbau Service Artikel Nr.: 950235

MSA-Sordin Supreme Umbau Service

Umbau von MSA-Sordin Supreme Headset auf offene Audioschnittstellen und integrierter PTT-Taste, zur Adaption an zivile Anwendungen.

Sofort versandfertig, Lieferzeit 48h

139,90 EUR

inkl. ges. MwSt. 19% zzgl. Versandkosten.

Umbau von MSA Sordin Supreme Headset

 

Allgemeiner Hinweis:

 

Bei den meisten hier aufgeführten Zubehörartikel handelt es sich um Alternativprodukte, bzw. Nachbauten und NICHT um Originalprodukte des jeweiligen Herstellers. Die aufgeführten Marken- und Firmenbezeichnungen sind zum Teil eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Inhaber oder Hersteller und dienen nur zur Anzeige der Kompatibilität. Originalzubehör sind mit einem Stern "*" oder "Original" gekennzeichnet. MSA-Sordin ist eine geschützte Markenbezeichnung. MSA-Headsets die durch die Uwe Evers GmbH umgebaut und an Endverbraucher verkauft werden, sind KEINE MSA-Sordin“ Produkte. Die Markenbezeichnung wird an umgebauten Headsets nicht weiter genutzt und das entfernen der Schriftzüge „MSA-Sordin“ sind fester Bestandteil des Umbaus. Umbau Uwe Evetrs GmbH / Sordin MSA Suprime HeadsetAlle von der Uwe Evers GmbH angebotenen umgebauten MSA-Sordin Produkte werden mit einer CE-Konformitätserklärung der Uwe Evers GmbH und Handbuch in deutscher Sprache ausgeliefert. Garantieansprüche werden im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistung über die Uwe Evers GmbH abgewickelt. Bezüglich der Elektroaltgeräteentsorgung werden die umgebauten Headsets unter der WEEE-Reg.-Nr.: DE 30160540 dokumentiert.

 

MSA Supreme Headsets des schwedischen Herstellers MSA-Sordin sind weltweit im Einsatz und gehören in speziellen Ausführungen zu Grundausrüstung der US-Arme. Die Audioeigenschaften sind ebenso exzellent wie die mechanische Verarbeitung. Diese Artikel sind technische HighEnd Produkte.

 

Headset der Modellreihe MSA Sordin Supreme haben den Einsatzschwerpunkt im militärischen Umfeld. Dort werden technische Anforderungen fokussiert, die in ziviler Anwendung hinderlich sein können. Bei Headsets mit boom Mikrofon sind es die verwendetet dynamische Mikrofonkapsel und der damit verbundenen redundanten elektrischen Installation innerhalb des technischen Gesamtverbundes. Dieses ist den Anforderungen geschuldet, dass bei defekter Elektronik, verbrauchten Batterien und im sehr lauten Umfeld (Hubschrauber / Militärfahrzeuge) eine Funkkommunikation über das Boom-Mikrofon kompromisslos funktioniert. Zusätzlich sind die Headset-Zuleitungen mit weniger „gängigen“ Steckern / Kupplungen bestückt.

 

Bei der Entwicklung / Umbau durch die Uwe Evers GmbH werden die MSA-Sodin Supreme Headset zurückgebaut. Das redundant installierte dynamische Boom Mikrofon entfällt. Es werden nur Audiosignale der seitlichen integrierten Spezialmikrofone verarbeitet. In dieser Rückbaustufe können die MSA-Sordin Supreme Headset problemlos an nachgelagerten „moderne“ technischen zivilen Produkten adaptiert werden. Seitliche PTT-Taste im MSA Sordin HeadsetHierzu gehören Funksysteme und Interkomanlagen, die elektrische oder dynamische Mikrofontechnik unterstützen. Die sonst übliche „InLine“ PTT-Taste zur Sende-/ Empfangsumschaltung entfällt und wurde durch eine IP-67 spezifizierte, in der linken Ohrmuschel integrierte Taste ersetzt.

 

Dieser Rückbau verändert die primären technischen Eigenschaften darin, dass die Funkkommunikation direkt an die interne MSA-Sordin Verstärkertechnik gekoppelt ist. Ist diese defekt oder durch verbrauchte Batterien inaktiv, ist die Übertragung zum angesteckten Funkgerät ebenfalls ohne Funktion.

 

Nach Umbau durch die Uwe Evers GmbH sind die SMA-Sodin Supreme Headset universeller und einfacher adaptierbar, es ist lediglich ein passendes Anschlusskabel mit funkgerätespezifischen Stecker erforderlich.

 

Seitliches Funk Anschlusskabel nach UmbauDas seitliche Abgangskabel führt alle erforderlichen Signale AUX (in) zur Ansteuerung der internen Lautsprecher. AUX (out) Signale der internen Mikrofone und das Signal der integrierten wasserdichten PTT-Taste. Die universell gehaltene Signalkombination wird durch optionale Adapterkabel an nachgelagerte Funktechnik weitergeführt. Die funkgerätespezifische Ansteuerung der Sende-/ Empfangsumschaltung und die Aussteuerung der Signalpegel, sind in den Adapterkabeln integriert.

 

Die unteren Abbildungen zeigen:

 

- Ein SEM 52-A in Kombination mit einer funkgerätespezifischen Zuleitung mit InLine PTT-Taste und ein ehemaliges MSA- Sordin Supreme MICH Headset, dass durch die Uwe Evers GmbH zurückgebaut wurde. Die im Headset integrierte IP-67 PTT-Taste funktioniert parallel zu der InLine PTT-Taste

 

- Ein vergleichbare Situation, jedoch mit einen modernen PMR446-System. Die Zuleitung gibt es in glatter Ausführung oder als Spiralkabel.

 

Funkgeräte in Kombination mit einem MSA Sordin Suprime Umabu der Uwe Evers GmbH

 

Verbunden wird das Funkgeräte-Kabel über einen 6-Pin MiniDin Steckerkombination, die mit einer wasserdichten Gummihülle überspritzt ist. Diese Steckerkombination finden den Ursprung in der Motorradkommunikation und ist für den ruppigen Outdooreinsatz konzipiert.

 

Abbildungen vom Umbau vom MSA Sordin Supreme Headset auf mit integrierte PTT-Taste



MSA-Sordin Supreme Umbau Service
MSA-Sordin Supreme Umbau Service
MSA-Sordin Supreme Umbau Service
MSA-Sordin Supreme Umbau Service
MSA-Sordin Supreme Umbau Service


Lieferumfang:

 

HINWEIS: Es handelt sich hier um eine UMBAU-Service. Das Headset wird vom Kunden gestellt.

 

- UMBAU / Service für ein vom Kunden angelieferte MSA-Sordine Headsets, inkl. eingebauter PTT-Taste und funkgerätespezifischer Gerätezuleitung mit Kenwood, Alinco, Motorola Stecker usw.