Motorola Logo- Motorola tut sich schwer, den professionellen PMR446-Markt zu dem professionellen Betriebsfunkgeschäft klar abzugrenzen. Die PMR446-Geräte der XTN446 Reihe werden unter den selben Qualitätskriterien gefertigt wie die Betriebsfunkgeräte – Kunden erhalten wertige Elektronik. Wie will man den Kunden dann erklären, das PMR446-Funkgeräte nur 1/3 von einem Betriebsfunkgerät kosten! Kann man nicht - somit ist das pmr446 Angebot an professionellen Geräten eher zurückhaltend.

In den Anfängen um 2000 gab es neben einigen Consumer PMR446-Geräten, wie das TA-200, Ta-288 das Motorola HandiePro 446 / Euro 446 usw. Mit dem Nachfolgemodell Motorola XTN446 wurde der PMR446-Markt dem Betriebsfunksegment angenähert, wobei die aktuellen XTNi und XTNi (D) dort angekommen sind, was man in der Historie vermeiden wollte. Die aktuellen Motorola XTNi und XTNi (D) sind mit dem Grundkonzept der robusten Betriebsfunktechnik, bis auf die Programmierbarkeit, auf augenhöhe. Die eingeschränkte Programmiermöglichkeit ist aber für viele Kunden ein KO- Punkt.

Alles gängige Zubehör mit dem 2,5/3,5 [mm] Doppelklinkenstecker passt an den professionellen Betriebsfunkgeräten als auch an den PMR446-Geräten. Im unserem Angebot beschreiben wir den motorolaspezifischen Doppelklinkenstecker als XTN-/ GP-300 Standard. Auch hier sollten Kunden aufpassen – Mit dem Markennamen Motorola werden auch Spielzeugfunkgeräte beworben – das man hier nichts durcheinander bringt – schätzen Sie richtig ein, warum ein Funkgerät 20 Euro kostet und ein professionelles Gerät 200 Euro.

- Motorola tut sich schwer, den professionellen PMR446-Markt zu dem professionellen Betriebsfunkgeschäft klar abzugrenzen. Die PMR446-Geräte der XTN446 Reihe werden unter den selben... mehr erfahren »
Fenster schließen

Motorola Logo- Motorola tut sich schwer, den professionellen PMR446-Markt zu dem professionellen Betriebsfunkgeschäft klar abzugrenzen. Die PMR446-Geräte der XTN446 Reihe werden unter den selben Qualitätskriterien gefertigt wie die Betriebsfunkgeräte – Kunden erhalten wertige Elektronik. Wie will man den Kunden dann erklären, das PMR446-Funkgeräte nur 1/3 von einem Betriebsfunkgerät kosten! Kann man nicht - somit ist das pmr446 Angebot an professionellen Geräten eher zurückhaltend.

In den Anfängen um 2000 gab es neben einigen Consumer PMR446-Geräten, wie das TA-200, Ta-288 das Motorola HandiePro 446 / Euro 446 usw. Mit dem Nachfolgemodell Motorola XTN446 wurde der PMR446-Markt dem Betriebsfunksegment angenähert, wobei die aktuellen XTNi und XTNi (D) dort angekommen sind, was man in der Historie vermeiden wollte. Die aktuellen Motorola XTNi und XTNi (D) sind mit dem Grundkonzept der robusten Betriebsfunktechnik, bis auf die Programmierbarkeit, auf augenhöhe. Die eingeschränkte Programmiermöglichkeit ist aber für viele Kunden ein KO- Punkt.

Alles gängige Zubehör mit dem 2,5/3,5 [mm] Doppelklinkenstecker passt an den professionellen Betriebsfunkgeräten als auch an den PMR446-Geräten. Im unserem Angebot beschreiben wir den motorolaspezifischen Doppelklinkenstecker als XTN-/ GP-300 Standard. Auch hier sollten Kunden aufpassen – Mit dem Markennamen Motorola werden auch Spielzeugfunkgeräte beworben – das man hier nichts durcheinander bringt – schätzen Sie richtig ein, warum ein Funkgerät 20 Euro kostet und ein professionelles Gerät 200 Euro.

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Motorola XT660d Analog-/ Digitalfunkgerät
Motorola XT466d dpmr446 Digitalfunkgerät
Motorola XT 466d Analog-/ Digitalfunkgerät mit LiIon Akkutechnik Mit dem Motorola XT660d digital/analog DPMR446 Funkgerät beschreitet Motorola den anmelde- und gebührenfreien Funkdienste. Das XT660d ist das Nachfolgemodell zu dem XT460 / XT420 Modellserie. Das XT660d ist abwärtskompatibel und kann direkt mit dem XT420/460 kombiniert werden. Selbst die Akkus und die...
199,95 € *
Zuletzt angesehen